Southfork Ranch
 
Southfork Ranch

Southfork Ranch



Sportfischen

Fangen und Freilassen dem Fisch und Sport zu liebe!

               TAKE  - AWAY  (Fische mitnehmen)

Natürlich können beim Sportfischen auch Fische

auf  Wunsch gegen Bezahlung (Abrechnung nach Kg) mitgenommen werden!

Ansonsten gilt Entnahme und Tötung von Fischen

ist streng verboten und wird ausnahmslos zur Anzeige gebracht

 

 

Angleraussrüstung:

3 Angelruten erlaubt!

Für Erwachsene  Angler sind 3 Ruten mit Einzelhaken erlaubt!

Für Jugendliche und Kinder  sind 1 Rute  mit Einzelhaken erlaubt

(Gwichte dürfen den Schwimmer nicht ins Wasser eintauchen) !

Feinmaschigen Kescher (Unterfänger) mindest 1m x1 m  Mindestarmlänge Pflicht!

Mehrfachhaken sprich System Fischen ist strengstens verboten.

 

 

Fisch Verkauf  gemäß folgender Größen Einschränkungen:

Gemäß den geltenden Vorschriften für die Fischzucht, mit Ausnahme der Schleie, die ganzjährig einem besonderen Verbot unterliegt:
 

Karpfen: Mindest-Entnahmegröße 35cm aber max. bis  3kg  (über 3 kg, kommen nach dem fotografieren  zurück ins Wasser)

Zander: Mindest-Entnahmegröße   40 cm
Hecht:   Mindest-Entnahmegröße   50 cm
Wels:    Mindest-Entnahmegröße   80 cm (100 cm spezifische Verbotszeit)

 

 

Zeitliche Beschränkungen u. Schonzeiten:


Sommerzeit  täglich  0 und 24 Stunden  vorbehaltlich der wirksamen Verbote!

Winterzeit   solange Eisfrei täglich 04:00 bis 22:00 Uhr, (Freitag bis Sonntag  0-24h) erlaubt!

Allgemeines Fangverbot gilt am Tag des Besatzes (z. B. Frühling, Sommer) für die folgenden 6 Tage!

Bei Fischbesatz im Herbst dürfen nur Raubfische bis zum März im folge Jahr gefischt werden!

Mai dürfen Raubfische (Zander,Hecht, Wels mit mitgebrachten Köderfisch, Schleuder gefischt werden.

Fischart Schonzeit
   
Barbe 02.05.-15.06.
Hecht 15.02.-31.03.
Karpfen 02.05.-31.05.
Orfe, Nase, Zährte 02.05.-15.06.
Wels (über 100cm)
02.05.-15.06.
Zander 01.03.-30.04.

 

 

 

 

Allgemeine Angler-Regeln:

1) fischen nur am zugeteilten  Platz

2) es muss Kontakt zwischen dem Angler und der Ausrüstung bestehen.
Ein Angler, der seinen Angelplatz verlässt, muss seine Angeln aus dem Wasser nehmen und kann sich nicht auf einen anderen Menschen verlassen!
3) Die gefangenen und zurückgesetzten Fänge müssen unmittelbar nach dem Fang eingetragen und per Foto auf unserer Facebookseite (Pflicht) gemeldet werden!
4) Es ist verboten, mit anderen gefangenen Fischen Fische zu fangen.

3) Um den Fischbestand zu schützen, ist die Verwendung von Kescher und Hakenlöser zwingend erforderlich.
5) Gefangene Fische müssen nach dem Fang am Leben gehalten werden, authentifiziert,  fotografiert, eingetragen und anschließend entsprechend den Regeln freigelassen werden per Foto mit Größenanagbe auf unserer Facebookseite (Pflicht) gepostet werden!
6) Eisfischen und Angeln vom Boot aus sowie füttern  ist verboten!

7) Das Einsacken bzw. jegliche Aufbewahrung der Fische ist nicht gestattet
8) ein Antiseptikum ist selbstverständlich!

9) das Benutzen von Gaffs ist nicht erlaubt!

10) die Entnahme von Krebsen, Schildkröten, Muschel und Wasserpflanzen etc. ist Verboten!

12) das benutzen von Ferngläser (Spannergefahr) ist nicht erlaubt!
13) Im Gebiet des Stausees Csömödéri dürfen Fischer  nur mit einem gültigen nationalen Fanglog und einem vom Lizenznehmer ausgestellten Gebietsticket den Regeln entsprechend fischen.

14) Boot fahren ist nicht erlaubt!

15) Jetski Fahrten des Betreibers sind zu tolerieren!

16) Die Fischplätze sind während der Ausübung des Fischens bzw. am Abreisetag in Ordnung zu halten,

      entstandener Müll ist in mitgebrachten Müllsäcken abzugeben !!!!!

17) Abkühlen im Wasser ist bis auf Widerruf am dafür ausgewiesenem Steg begrenzt erlaubt ( KEINE Seeumrundungen oder Durchquerungen!!!!)

18 Fischer unter 18 jahre nur mit haftender Aufsichtsperson!

19) Die Angelschnur muss mindestens 0,35mm betragen und ausreichend Schnur muss vorhanden sein, weiter´s wird eine Verwendung einer Schlagschnur (Mono) empfohlen (mind 0.60mm).

19)  Fischfangmelder mit Sound sind  Verboten!

20)  Ferngesteuerte Futterboote (bis Seemitte), Echolot,  Deeper, GPS   sind erlaubt!

21)  Setzen von Marker (in gerader Linie zum Angelplatz, also nicht nach  Links oder Rechts) mit Rücksicht auf andere Anglerkollegen) erlaubt!

21) Das Auswerfen der Angelrute hat im rechten Winkel vom zugeteilten Angelplatz aus zu erfolgen. Andere Angler dürfen dabei nicht behindert werden.

22)  Haustiere sind wegen den Tieren auf der Ranch nicht möglich!

 

RAUBFISCHER-REGELN:

hier gelten die allgemeinen Regeln !

 

 

Sportfischer Regeln:

1)  Drillen Sie den Fisch nicht zu lange (Milchsäureschock)!

2)  Abhakmatten (benässt) oder Karpfen Cradle und Kescher (Catch and Release Netze, min. 90 cm Bügelspannweite) sind  Pflicht zur Verhinderung von überlangen Drill!

3)  Belassen Sie den Fisch während des Lösens möglichst im Wasser!

4)  Fische nur mit nassen und abgekühlten Händen angreifen!

5) Drehen Sie den sich in Ihrer Hand befindlichen Fisch zum entfernen von Haken auf den Rücken!

6) Von  Haken befreite  Fisch locker in einer  Hand ohne die Bauchseite zu drücken halten und mit der anderen Hand den Schwanzstiel halten, zurück ins Wasser stellen und schonend im Wasser den Fisch bewegen um ihm Sauerstoff zuzuführen. Machen Sie dies solange, bis der Fisch selbständig aus der Hand schwimmen kann.

7) Ermüdete Fische nur in seichtem Wasser zurück setzen, damit Sie sie während der Erholung beobachten können!

8) Stellen Sie bei hohen Wassertemperaturen die Fischerei auf Salmoniden ein!

9) Den Fisch rasch wieder zurück ins Wasser setzen, lang andauernde Foto- Videoaufnahmen werden nicht Toleriert!

10) die Fische müssen immer mit Wasser befeuchtet werden um eine Austrocknung der Schleimhaut zu verhindern.

11) die Fische dürfen niemals auf den Bauch oder neben die Abhakmatte gelegt werden

12)  Schonhaken und Klinikum vorgeschrieben

13) Verwenden sie nur schonende  Sportfischer  geeignete Anglerausrüstung!
 

 

Sämtliche Fänge müssen  sofort per Foto auf unserer Facebookseite (Pflicht) gemeldet bzw. gepostet werden und Fische die mitgenommen werden sind ins  Fangblatt einzutragen.

 

 

Kontroll-Regeln:


-  Die Verleumdung und Beleidigung der Angelführer, Angler, Fischer oder  Verstoß gegen die Regeln ist ein Disziplinarvergehen und beinhaltet den Ausschluss vom Besuch des Resorts  und die Einbeziehung der Tickets ohne Geldzurückgabe!

- Jeder Angler hat  seinen Angelplatz sauber zu halten und den erzeugten Müll mitzunehmen. Es ist verboten, an Müllplätzen zu angeln!

- Alle Angler müssen ihr Fahrzeug ohne Vorankündigung zur Inspektion zur Verfügung stellen!

- Kinder  und Jugendfischer können nur  unter Anwesendheit und Aufsicht von Erwachsenen fischen!

 

 

 

HAFTUNG:

- Aufenthalt und Angeln am See  nur auf eigene Gefahr!

- Eltern haften für ihre Kinder!

- Es gibt keine Haftung auf Diebstahl und dergleichen!

 

 

 

Fischdiebstahl wird ausnahmslos zur Anzeige gebracht.

 

Es gilt als Selbstsprechend das für Regeln u. Schonzeiten

die hier nicht angeführt sind die Ungarischen Staatlichen Regeln gelten!

 

ACHTUNG:

wegen unserer Tiere (Büffel, Hirsche, Rinder usw.)

sind HAUSTIERE NICHT ERLAUBT!