Southfork Ranch
 
Southfork Ranch















                                                                                    
 
 
 
______________________________________________________________________________
 
 
  Verhaltens-Bibel
    die 10 Gebote
der Soutfork-Ranch !
 
 
 
 
         
(Hausordnung,  Regeln + Vorbehaltlich
unter Einhaltung der Gesetzlichen Vorschriften erlaubt!)
 
"Koch u. Rauchverbot im Innenbereich der Hütten"
 
" Ein Hüttenpächter darf ohne Rücksprache bzw. Erlaubnis
einen anderen Hüttenpächter nicht das Tor öffnen!
 
Es werden keine Hüttenschlüssel
ohne Rücksprache bzw. Erlaubnis  weitergegeben"
 
Innerhalb  der gesamten Anlage dürfen von Pächtern/Gäste nur
Fahrräder (keine veralteten Rosthaufen)
nach Rücksprache (vorher Foto schicken) verwendet werden !
 
 
__________________________________________________________________
 
Es gibt keine eigenen Gruppenbildungen
weder natürlicher Art noch
per Whatsapp, Viber, Messenger, signal usw.)
 
__________________________________________________________________
 
 
I. HÜTTEN- ALLGEMEIN !
 
 

Unfälle, Schäden aller Art,  oder sonstige Geschehnisse

zb. Naturkatastrophe, Tote Tiere/Fische usw.

 sind direkt nur an den Seebetreiber zu melden, es wird :

- nichts selbst unternommen

- nichts fotografiert

- nichts gepostet

- nichts an dritte weiter berichtet

GAFFER (Schaulustige)

haben von betreffenden Ort absatnd zu halten

_________________________________________________________________________

RAUCHEN u. KOCHEN

in HÜTTEN!

 
"  Jede   kocherei die Küchengestank erzeugt  ist ihm Innenbereich von  Hütten und Lodges Verboten- dieser Gestank frisst sich ins Holz und bringt man nie mehr raus, bei Verstoß sind auf eigene Kosten sämtliche Bretter zu entfernen bzw. zu erneuern"
 
 
1. Das Betreten der Schleuse oder des Staudammes (Betriebsgelände) 
ist ausnahmslos verboten!

2. Bootsfahrten siehe Menü  "Boote" !

3. WC siehe Menü "Dusche&WC" !

4. Catering-Essenszustellung nur 1x Täglich zwischen 12:00 und 12:15 möglich!

5. Angel/Campingplätze und Umgebung sind von Müll und  Abfällen freizuhalten- Müll muss mitgenommen werden!

6. Haustiere sind von seitens der Behörden auf Grund des integrierten Wildparks nicht erlaubt. (Kleinhunde in Absprache) !

7. Tor, bei Ein u. Ausahrten solange warten bis man mit eigenem  Auge sieht das das Tor wieder geschlossen ist ! 

           PS. Bei Defekt  per Whatsapp melden und weiter fahren! 

                                                                       

8. Befahren von  Wegen und Schotterstrassen mit max 30km/h !

9. Jede Hütte muss einen min. 6L Feuerlöscher haben, der regelmäßig geprüft werden muss und darf nicht abgelaufen sein!

10. Gerade für Damen gilt im Wald- Hinterlassenschaften von Feuchtigkeitstüchern usw. ist Verboten!

11. Campingtoiletten im Wald entleeren Verboten !

12. Fäkalien in Plastiksäcken im Wald entsorgen oder vergraben Verboten (abgesehen davon das Plastik nicht verrottet GRABEN Wildschweine die Säcke wieder aus und dann ist der Wald voll mit Fäkalien Säcke!

13. Wen man Mängel zb. an Zaun, Strasse oder was sieht das nicht normal erscheint  Bitte uns  per Foto an Whatsapp informieren!

14. Egoistisches und Rücksichtsloses Verhalten ist hier Fehl am Platz !

15. wer bei Fehlverhalten anderer wegschaut unterstützt damit dessen Verhalten und wird genauso zur Konsequenz gezogen "Geht mich nichts an"  ist hier Fehl am Platz bzw. nicht richtig hier und schadet am Ende alle !
 
16. Ohne schriftliche Zustimmung des Verpächter wird weder im Wasser oder auf dem Festland irgendwas (zb. Marker usw.) aufgestellt, entfernt, versenkt oder montiert!

17. Feuerlöscher (Pulver)  ab 6kg 1 stk. im Aussenebreich und 1 stk. ab 2kg Schaumlöscher im Innenbreich Pflicht (darf nicht abgelaufen sein)

PS. Rauchverbot im Innenbereich der Hütten verboten zu einem um ein Einschlafen mit brennender Zigarette zu vermeiden (Lebensgefahr u. Waldbrand) und zum anderen frisst sich der Zigarettenrauch ins Holz und bringt man nie mehr raus, bei Verstoß sind auf eigene Kosten sämtliche Bretter zu entfernen bzw. zu erneuern

 

18, Gruppenbildungen mit  nicht Hüttenpartnern sind  nicht Möglich (Unter eine Gruppe versteht ab 3 Personen)
 
Jedem muss bewusst sein, unsere Gesellschaft funktioniert nur  wen wir ein Team sind und jeder auf jeden Rücksicht nimmt, nur Gemeinsam geht das !
 
 
 
 
 
II. AUFENTHALT

1.  Nachtruhe ab 23:00-06:00  (keine Musik/Lärm, niemand

hält sich ausserhalb seines Angel u. Pachtbereichs auf.

(Einladungen gelten immer nur bis zur Nachtruhe)!

 

2.  Zimmerlautstärke gilt 0-24h!

 

3. Ein und  Ausfahrten zwischen 22:00 und 06:00 sind

nicht gestattet (wirkliche Notfälle oder verspätete

An u.Abreise ausgenommen)!

 

4.  Innerhalb vom  Wald mit Kraftfahrzeugen  hin und her zu

    fahren zb. zu Nachbarn usw. ist nicht gestattet!

 

5.  Aufenthalt nur in seinem eigenen jeweiligen Pachtbereich

     gestattet. Es werden keine Angelplätze, Hütten untereinander

     weder für kurz oder länger ausgetauscht oder zur verfügung gestellt.

    Übernachtungen/Schlafen nur im eigenen Pachtbereich !

 

6.  Spaziergänge auf dem Waldweg oder den hinteren

  Waldanteil  hinter dem Waldweg unter Einhaltung

  der  Staatlichen Waldgesetze bis auf Widerruf gestattet!

 

7  andere Pachtbereiche betreten siehe Menü "Nachbar"

 

8.  Wildtieren ist auszuweichen, erschrecken oder

       verscheuchen  ausserhalb seines eigenen  

      Pachtbereiches ist nicht gestattet!

 

10. herum gehen zwischen fremden Hütten oder am Ufer

   bzw. Zaun entlang ist nicht gestattet- gehört nicht zum Pachtbereich!

 

 

"fremde Pachtbereiche sowie 

Privatsphären anderer Pächter

sind  zu Respektieren !!

 

Auch wen es keinen Zaun gibt zwischen den

Hütten so ist es wie zu Hause auch, man

betritt das Nachbargrundstück nicht ohne

Einladung und ist eine Besitzstörung !

 

 

 

 

 
 

III. ANGEL- REGELN

siehe Menü links oben!

 
 
 
 
 
 
 
IV. DUSCHE & WC
 
siehe Menü links oben!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
V. FEUER & GRILLEN

 
siehe Menü links oben!
 
 
 
 
 
 
 

VI.  Treffen mit NACHBARN

siehe Menü links oben!

 
 
 
 
 
 
 
 

VII.  BESUCH-GÄSTE

siehe Menü links oben!

 
 
 
 
 

 

VIII. CATERING (Essenszustellung)

siehe Menü links oben!

 

 

IX. GRUPPEN
 
siehe Menü links oben!

 

 

 

X. ABMAHNUNGEN:

siehe Menü links oben!

 

 

 

 
X.   ALKOHOLISIERT -FAHREN
 
wer hier denkt was geht das andere an muss dazu wissen:
 
" Jeder kennt das, die Polizei lässt Wirte nur solange in Ruhe solange sie sehen das die Gäste in nicht  Alkoholisiertem Zustand nach Hause fahren, solbald einen mal auf dem Heimweg vom Wirt  der  Führerschein abgenommen wird  steht die Polizei ständig vor der Tür des Wirt, so manchen Wirt haben die Polizei Kontrollen ruiniert bzw. musste zusperren"
 
 
Und das gilt auch hier auf der Ranch, wir haben bis jetzt Ruhe vor übermäßigen  Polizei-Kontrollen, die Ranch ist wie ihr wisst weitläufig abgesperrt und nicht einsehbar, das heißt wir haben Ruhe vor übermässigen Behörden Kontrollen und das soll auch so bleiben.
 
Wer  aber der Meinung ist ihm doch egal und  am gleichen Tag trinkt wo er nach Hause fährt von der Ranch muss mal abgesehen davon das sein eigener Führschein in Gefahr ist wissen das  mit einem Schlag wen das Szenario "Führschein-Abnahme beim verlassen der Ranch" eintritt er der Ranch großen Schaden zufügt und vorallem werden es ihm alle Pächter   danken wen Sie wegen seiner Rücksichtslosigkeit ständig beim rausfahren von der Ranch von der Polizei angehalten  und Kontrolliert werden, das braucht und will niemand hier und noch weniger die Ranch die dann bei der Polizei den Ruf bekommt da brauchen  wir nur an Wochenenden kontrollieren,  weil da fahren die Österreicher betrunken nach Hause !
 
Spätestens jetzt  also sollte jeder Verstehen warum es doch andere hier was angeht wen er betrunken von der Ranch fährt und mit seinem rücksichtslosen Verhalten allen hier schadet  nicht nur sich selbst!
 
 
In diesem Sinne bitte an alle hier denken und es gilt wer betrunken von der  Ranch fährt dem wird das Tor ohne jede weitere Diskussion  deaktiviert!
 
 

ACHTUNG:

wen was hier nicht angeführt ist, bedeutet

das nicht Automatisch  das es erlaubt!

Deshalb gilt nicht angeführtes ist untersagt

und man fragt vorher nach !